Webnotizen jetzt dynamisch

01.09.2004 Die Webnotizen sind jetzt nicht mehr statisch, sondern dynamisch: sie werden nun von einem PHP-Script in eine MySQL-Datenbank geschrieben und aus ihr wieder ausgelesen; ebenso die Kommentare und die Übersichtsseite. Startseite, Rubriken und das Feed werden folgen, sobald genug Datensätze vorhanden sind. Die älteren Webnotizen bleiben so wie sie sind, so dass an ihnen auch die Entwicklung dieser Site erhalten bleibt.

Für mich ist es eine Arbeitserleichterung, dass ich die einzelnen Seiten nicht mehr manuell erstelle, wie bisher. Die Besucher werden dagegen wohl erstmal kaum Veränderungen bemerken, zumal ich die Strukturen und Verknüpfungen der alten statischen Seiten weitgehend in die Scripte übernommen habe, und sogar die URLs sehen nach dem Umschreiben mithilfe Mod Rewrite weiterhin statisch aus. Einige Änderungen am Layout werde ich aber wohl noch in nächster Zeit vornehmen.

Eigentlich hätte der Einsatz eines Scripts schon sehr viel früher Sinn gemacht, allein schon wegen der Kommentare; doch anfangs gab es entsprechende Möglichkeiten für meinen Webspace noch nicht. Dann hatte ich es mir in den Kopf gesetzt, die Scripte selbst zu schreiben. Da ich allerdings keinen blassen Schimmer von PHP hatte, musste ich es erstmal von Null an lernen. Und schließlich sollten die Scripte genauso "funktionieren" wie die alten Seiten, die ich noch manuell erstellt habe - und dort saß der Teufel sehr oft im Detail. Nach langer Zeit bin ich dann aber jetzt meinen eigenen Ansprüchen endlich weitgehend gerecht geworden, und das wichtigste: ich habe eine Menge dabei gelernt; und wo's noch was zu verbessern gibt, kann ich ja immer noch nachbessern.