Stöckchen Nr. 2

07.06.2007 Kaum werde ich hier mal wieder ein klein wenig aktiver, schon fliegen mir die Stöckchen zu :). Das zweite wurde mir diesesmal von Mario weitergereicht. Initiiert wurde das Stöckchen von WebDesign in anlässlich dessen zweiten Geburtstages - wenn man sich an die dort aufgestellten Regeln hält, kann man sogar etwas gewinnen. Insgesamt sieben Fragen sind zu beantworten:

1. Seit wann bloggst Du und macht es Dir immer noch Spaß?

Diese Webnotizen gibt es seit Januar 2003 - damals waren es allerdings noch statisch angelegte Seiten. Nach und nach hatte ich dann Kommentarfunktion, RSS und Trackback hinzu programmiert, so dass diese Site wie ein Blog nutzbar ist. Zwischendurch hatte ich auch mal längere Pausen eingelegt - aber völlig entschlafen ist dieses Blog nie.

2. Kennst Du "Webstandards"? Wozu sind die denn gut?

Da gibt es einige, kennen werde ich sie wohl nicht alle :). Dort, wo die Standards von den Browserherstellern beachtet werden, ersparen sie Webseitenerstellern Anpassungsarbeiten an verschiedene Clients.

3. Wie erklärst Du Deiner Oma was ein Blog ist?

(Wenn sie noch leben würde:) Ein Tagebuch im Internet, das von anderen gelesen und kommentiert werden darf.

4. Wenn Du was Wort "Silver Surfer" hörst, an welche Altersgruppe denkst Du dann?

Ich denke daran, dass ich auch schon erste graue Haare bekomme

5. Wer oder Was ist "SEOigg"?

SEOigg ist eine Newsplattform, die ich seit einem Monat sehr gerne nutze.

6. Wann und wo treffen sich alle Blogs,Websites, Homepages, die sich am im Jahr 2007 ein neues Design verpassen und somit ihr css neu starten?

Wie ich bei Mario gelesen habe, auf CSSneustart und wie man dort nachlesen kann am 1. Juli

7. Wieviele Besucher hatte WebDesign-in.de bis Juni 2006?

Keine Ahnung ;) Wenn ich mir die Traffic-Grafiken auf Alexa anschaue, könnte WebDesign-in.de bis zu diesem Monat einige 100.000 Besucher gehabt haben - aber mit Schätzungen aufgrund von Alexa-Daten und dann auch noch am frühen Morgen kann man auch mächtig danebenliegen ;)

Das Stöckchen gebe ich mal weiter an Uwe, Mark und Christian. Und jetzt kann ich gleich nochmal mein neues selbstgebasteltes Trackback-Formular testen :)

2 Kommentare / Trackbacks