SEO & SMO

15.05.2007 Eine Steigerung des Besuchertraffics können Webmaster unter anderem durch die Optimierung der Webseiten für ein besseres Suchmaschinenranking erreichen; zu dieser schon traditionellen Suchmaschinenoptimierung, auch - aus dem englischen Begriff Seatch Engine Optimization - als SEO abgekürzt, gesellt sich nun als relativ junge Disziplin die Social Media Optimization, kurz SMO. Statt einem guten Ranking ist das Ziel dieser Optimierung eine gute Vernetzung der Webseiten über die sogenannten Social Media, zu denen u.a. Weblogs, Wikis und Bookmarkdienste gezählt werden.

Nachdem Uwe Weider die Idee hatte, zu beiden Themenbereichen ein gemeinsames Projekt zu initiieren, hat er nun unter dem Titel SEO & SMO hierzu ein Gemeinschaftsblog aufgesetzt.

SEO & SMO