gedownloadet oder downgeloadet?

04.04.2007 Während eines Windows Updates erscheint zu einem bestimten Zeitpunkt ja immer die Mitteilung, dass ein oder mehrere Dateien gedownloadet werden. Innerlich geht mir diese Form gegen den Strich - ich würde eher die Form downgeloadet verwenden - aber warum eigentlich, ist dies nur eine Frage der individuellen Präferenz?

Bei einem Teil der deutschen Verben tritt das Suffix -ge- bei der Bildung des Perfekt-Partizips vor den Wortstamm, bei einem Teil zwischen Präfix und Stamm, bei einem einem Teil entfällt es ganz.

  1. Bei Verben ohne Präfix wird das -ge- vorne angeschlossen: setzen - gesetzt
  2. Bei Verben mit Präfix, bei denen die Betonung auf dem Präfix liegt, tritt das -ge- zwischen Präfix und Stamm: übersetzen - die Fähre hat übergesetzt
  3. Bei Verben mit Präfix, bei denen die Betonung auf dem Stamm liegt, entfällt das -ge-: übersetzen - er hat den Text übersetzt

Demnach hat der Microsoft-Übersetzer die Variante gedownloadet wohl verwendet, weil er downloaden als ein nicht weiter zerlegbares Wort wahrnimmt, während ich die Variante downgeloadet verwenden würde, da ich die Silbe down unbewusst als ein (eingedeutschtes) Präfix identifiziere, welches eben auf dieser ersten Silbe betont wird.

Übrigens, da wir gerade schon beim Thema denglische Partizipien sind: die Wortform gecached habe ich auch schon öfters gelesen - die englische Endung -ed ist denke ich hier aber auch nach meinem Empfinden fehl am Platz: die Form einer grammatischen Endung sollte nicht von der Sprache abhängen, aus welcher das betreffende Wort entlehnt wurde.

5 Kommentare / Trackbacks