Browser Trends Mai 2005

01.06.2005 Mehr als 22% der deutschen Internet-User nutzen inzwischen Mozilla Firefox als Webbrowser, so die Analyse von WebSideStory Anfang Mai. Insgesamt gebrauchen in Deutschland über 30% einen anderen Browser als den Internet Explorer. Im internationalen Durchschnitt liegt der Anteil von Firefox noch wesentlich geringer bei knapp unter 7 Prozent, aber auch hier weiterhin mit steigender Tendenz.

Diese Tendenz belegen für den vergangenen Monat auch weitere Statistiken, wie z.B. von webhits.de und w3schools.com.

Mai 2005 webhits w3schools
Internet
Explorer
-0,7% -0,9%
Firefox +0,8% +1,1%
Mozilla -0,1% +/-
Netscape +/- -0,1%
Opera -0,1% -0,1
Safari +/- ?

Während Firefox im Browsermarkt weiter Anteile auf Kosten des Internet Explorers gewinnt, verringern sich die Userzahlen anderer Alternativbrowser minimal.