Moderation der Kommentare

04.12.2005 Von Kommentar-Spam in größerem Ausmaße wurde ich lange Zeit verschont, was wohl v.a. auch daran gelegen haben mag, dass ich keine Standardsoftware verwendet, sondern die Webnotizen selbst programmiert hatte. In letzter Zeit allerdings hat erst der Refererspam und nun auch der Kommentarspam stark zugenommen. Selbst mit Keywordfilterung kann ich nur noch einen Teil abwehren, so dass ich die Kommentare jetzt erst einmal in die Warteschlange schicke, bevor ich sie nach einer Prüfung freigebe.

Eine Alternative wäre der Einbau von Captchas gewesen, aber da diese nicht nur für Scripte eine Barriere darstellen, habe ich davon Abstand genommen. Ebenso wenig halte ich von einer pauschalen Entwertung der Links mithilfe des Attributs rel="nofollow". Die Moderation könnte eine Diskussion zwischen mehreren Kommentatoren verzögern, aber das ist ein Nachteil, der meiner Meinung nach noch in Kauf genommen werden kann.