Google Adsense

29.11.2004 Vor einigen Tagen erhielt ich eine Bestätigung des Google Adsense Teams, dass meine zweite Bewerbung angenommen sei. Diese habe ich schon vor etlichen Wochen auf den Weg geschickt, so dass ich mit einer Antwort schon gar nicht mehr gerechnet hatte. Zuvor hatte ich nämlich schon eine Ablehnung erhalten, offensichtlich fand die Überprüfung just in dem Monent statt, als der Server, auf dem meine Seite gehostet ist, für eine dreiviertel Stunde nicht antwortete. Natürlich freue ich mich darüber, dass es nun doch geklappt hat, mich hatten zwischenzeitlich schon leichte Selbstzweifel gepiesakt ;).

Da ich in den letzten Tagen mehr mit meinem neuem Forum beschäftigt war, bin ich lediglich dazu gekommen, das Adsense Banner in das Script für die neuesten Webnotizen einzubauen. Sie hängen jetzt noch etwas in der Luft, ich werde mir demnächst mal die Zeit nehmen, sie stärker in den Seitenaufbau zu integrieren und auch auf anderen Seiten einzubinden.

Ich habe lange davon Abstand gehalten, Werbung auf meinen Seiten unterzubringen. Aber es wäre nicht verkehrt, wenn ich zumindest einen Teil der laufenden Kosten wieder herein bekomme. Aus den Logfiles lässt sich ja leicht erkennen, dass es nunmal einen nicht geringen Prozentsatz an Besuchern gibt, die hier nicht finden, was sie suchten, und wenn sie über eine Adwords Reklame fündig werden, ist dies für alle positiv: für den Suchenden, den Gefundenen, Google und mich. Ich selbst sehe die innerhalb von Webseiten integrierte Adsense Werbung übrigens in vielen Fällen nicht, da ich oft JavaScript deaktiviert habe, über welches die Banner geladen werden. Allerdings habe ich in meinem Lieblingsbrowser Opera Google Adsense für die Anzeige in der Browserleiste gewählt.

Groß Geld verdienen werde ich mit Adsense sicherlich nicht, denn dazu müsste ich minderwertigen Content en Masse erstellen. Und ich bin schon bestrebt, den Inhalt so gut zu erstellen, dass die Besucher nicht über einen Klick auf den Adsense Banner flüchten ;).