Kommentare und Trackbacks zur Webnotiz Daten für Google

17.11.2005 - Florian

Ich kann sehr gut vorstellen, dass Google überall Infos hernimmt, um die Suchergebnisse zu verbessern. Warum dann nicht auch aus seinen eigenen Webstats?!

15.01.2006 - PR-Guy

> Verwendung des Pagerank und der Linkpopularität
> als Kriterien für das Ranking der Suchergebnisse

Bei LP kann ich zustimmen aber PR hat schon lange keinen wirklichen Einfluss mehr auf's Ranking.
Ich würde den PR eher als Hinweiß auf eine vermutlich gute LP sehen.


Die Verwendung der Analytics Daten für's Ranking halte ich für sehr wahrscheinlich.
Und wer weiß, was mit dem AdSense-Code alles gelogt werden kann?
Nur wird es vermutlich eine Weile dauern bis diese Daten auch einen deutlich sichtbaren Einfluss auf's Ranking haben.

Gruß
PR-Guy

15.01.2006 - Jörg

Hast recht, einen nennenswerten direkten Einfluss auf das Ranking hat der Pagerank inzwischen wohl nicht mehr. Meine Aussage (Googles Erfolg beruht auf...) war eigentlich auch auf die Vergangenheit bezogen gemeint :)