Jörgs Webnotizen


Aktion "Gemeinsam gegen Missbrauch"

19.08.2004 Am 25. September soll in der Universitätsstadt Göttingen das Schweigen zu einem Tabuthema gebrochen werden: Sexueller Kindes-Missbrauch. Organisiert wird dieser Aktionstag von Menschen, die selbst als Kind missbraucht wurden, und noch heute mit den Folgen zu kämpfen haben, sowie von deren unterstützenden Angehörigen.

Einen besonderen Stellenwert in dieser Aktion hat das Wort Nein, das

so wichtig ist wie das "Ja!" Weil das "Ja" nichts wert ist, wenn man nicht "Nein" sagen darf.

Ein Nein bringt auch das Symbol der Initiative zum Ausdruck.

NEIN !!! - Gemeinsam gegen Kindesmissbrauch

Auf der Website missbraucht.de findet man detaillierte Informationen über die Zielsetzungen der Initiative und über Möglichkeiten, wie man diese gegebenenfalls unterstützen kann, sowie weiterführende Links zum Thema sexueller Kindesmissbrauch.